Beiträge mit tag "view

Interview mit Kamui Kobayashi

0

Beim Grossen Preis von Spanien ist es Kamui Kobayashi gelungen, sein bis dahin bestes Formel-1-Ergebnis zu egalisieren. Der japanische Sauber F1 Team Fahrer war auf dem Circuit de Catalunya Fünfter geworden, genau wie im Vorjahr beim Grossen Preis von Monaco.

 

Kamui, Sie haben erneut zehn Punkte für das Team geholt. Wie beurteilen Sie das Rennen rückblickend?

 

Kamui Mehr >

Interview mit Sergio Pérez

0

In seinem erst 19. Formel-1-Rennen hat Sergio Pérez seinen ersten Podestplatz in der Königsklasse erzielt. Der 22-Jährige kam am Sonntag beim Grossen Preis von Malaysia als Zweiter ins Ziel und ist noch auf dem Weg in seine Heimatstadt Guadalajara in Mexiko.

 

Sergio, haben Sie mittlerweile realisiert, dass Sie gerade Ihren ersten Podestplatz in der Formel 1 geholt Mehr >

Vorstellung Sauber C31-Ferrari am 6. Februar in Jerez

0

Das Sauber F1 Team stellt sein neues Fahrzeug für die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 am 6. Februar im spanischen Jerez de la Frontera vor.

 

Die Piloten Kamui Kobayashi und Sergio Pérez werden den Sauber C31-Ferrari um 11:00 Uhr enthüllen. In anschliessenden Gesprächsrunden stehen ausserdem zur Verfügung: Teamchef Peter Sauber, CEO Monisha Kaltenborn, der Technische Mehr >

Interview mit Kamui Kobayashi

0

Ein Heimrennen ist für jeden Fahrer ein spezieller Grand Prix. Für Kamui Kobayashi wird der Start in Japan vor dem Hintergrund der Naturkatastrophen in diesem Jahr ganz besonders emotional. Der derzeit einzige japanische Formel-1-Pilot spricht über die Situation in seinem Heimatland, Hilfsaktionen, seine bisherige Saison und das bevorstehende Rennen in Suzuka, wo das Team 2010 Mehr >

Sauber: Frentzen hatte mehr Talent als Schumacher

0

Peter Sauber über Michael Schumachers Einstieg in die Formel 1 vor 20 Jahren und die einzigartige Karriere des siebenmaligen Champions

 

Peter Sauber hat Michael Schumacher den Sprung in die Formel 1 ermöglicht. Dafür hat der 67 Jahre alte Schweizer, der heute noch einen eigenen Rennstall in der Königsklasse leitet, damals sogar 150.000 Pfund an Eddie Jordan bezahlt. Als Dank, Mehr >

Kobayashi: Bleibt der Kämpfer bei Sauber?

0

Angeblich soll Sauber den japanischen Piloten Kamui Kobayashi über das Jahr 2011 hinaus an sich binden: Vertragsverlängerung bald offiziell?

Seit Kamui Kobayashi sein Formel-1-Debüt 2009 als Ersatzmann des verletzten Timo Glock bei Toyota bestreiten durfte, hat sich der Japaner schnell in der Königsklasse einen Namen gemacht. Mit beherzten Überholmanövern und unterhaltsamen Mehr >

Perez-Renningenieur: Mehr Tests und weniger Rennen

0

Renningenieur Marco Schüpbach glaubt fest daran, dass die Formel 1 erhalten bleibt und blickt gespannt auf kommende Technikneuerungen

Der Renningenieur Marco Schüpbach ist seit zehn Jahren Teil der Formel 1. Im Interview erklärt der Schweizer, wie ein typisches Rennwochenende für ihn aussieht, wie er Sauber sieht und warum er gerne wieder innerhalb der Saison testen Mehr >

Kobayashi: Position sieben wäre drin gewesen

0

Sauber-Pilot Kamui Kobayashi erklärt, warum eine bessere Platzierung drin gewesen wäre, und spricht über die Auswirkungen der neuen Regeln

Nachdem Kamui Kobayashi nach einem technischen Defekt im Qualifying vom letzten Startplatz ins Rennen ging, reichte es für den Japaner am Schluss zu Platz zehn und einem weiteren WM-Punkt. Im Interview erzählt der Sauber-Pilot, warum bei Mehr >

Interview mit Peter Sauber

0

Nach drei turbulenten Rennen in Australien und Asien zieht der Teamchef des Sauber F1 Teams ein erstes Fazit.

 

Wie beurteilen Sie die ersten drei Rennen aus Sicht des Sauber F1 Teams?

Peter Sauber, Teamchef: „Wir wollten in dieser Saison von Anfang an ein Auto zu haben, das wettbewerbsfähig und zuverlässig zugleich ist. Diese erste Vorgabe haben wir eindeutig erfüllt. Ohne Mehr >

Key-Interview: Glaube, wir sind dabei

0

Saubers Technischer Direktor James Key analysiert die Fortschritte der Schweizer bei den Wintertests und relativiert das Handicap der unerfahrenen Piloten

Der aktuelle C30 ist der erste Sauber-Ferrari, der unter der Regie von James Key entwickelt wurde. Der Brite kam vor einem Jahr als Nachfolger von Willy Rampf nach Hinwil und soll gemeinsam mit den beiden jungen Fahrern Mehr >

Sergio Pérez sorgt für Begeisterungsstürme in Guadalajara

0

Zwischen 150.000 und 200.000 Menschen säumten die Strassen im Stadtzentrum von Sergio Pérez‘ Heimatstadt Guadalajara und umjubelten den ersten mexikanischen Formel-1-Fahrer seit über 30 Jahren. Der 21-jährige Sauber F1 Team Pilot fuhr den abgesperrten und 1,5 Kilometer langen Parcours am Samstag insgesamt acht Mal rauf und runter, drehte ‚Donuts‘ und liess die Reifen des C29 Mehr >

GP Bahrain abgesagt

0

Wegen der anhaltenden politischen Unruhen ist der Saisonauftakt der Formel-1 in Bahrain abgesagt worden. Dies gaben die Organisatoren des Rennens am Montagnachmittag bekannt. „Der Streckenbetreiber hat heute mitgeteilt, dass das Königreich Bahrain auf eine Austragung des diesjährigen Formel-1-Grand-Prix verzichtet, so dass sich das Land dem nationalen Dialog Mehr >

Interview mit Sergio Pérez

0

Der 21 Jahre junge Sauber F1 Team Fahrer Sergio Pérez steht vor seiner Debütsaison in der Formel-1-Weltmeisterschaft. Nach den ersten Testfahrten mit dem Sauber C30-Ferrari in Valencia und Jerez spricht der Mexikaner über seine Eindrücke.

Wie verliefen die Testfahrten bislang für Sie?

Sergio Pérez: „Die ersten vier Testtage waren sehr gut für mich. Ich habe mich schon gut auf Mehr >

nach oben