Beiträge mit tag "test

86181

Sauber: Perez-Situation anders als Massa

0

Sergio Perez ist Teil des Juniorenprogramms von Ferrari – Sauber nimmt den Spekulationen über einen Wechsel den Wind aus den Segeln

Mitte September saß Sergio Perez in einem Ferrari und drehte in Fiorano seine Runden. Es ist etwas ungewöhnlich, dass ein Stammpilot für ein anderes Team testet, auch wenn es sich bei dem Ferrari um das Modell von 2009 gehandelt hat. Perez Mehr >

Interview mit Kamui Kobayashi

0

Ein Heimrennen ist für jeden Fahrer ein spezieller Grand Prix. Für Kamui Kobayashi wird der Start in Japan vor dem Hintergrund der Naturkatastrophen in diesem Jahr ganz besonders emotional. Der derzeit einzige japanische Formel-1-Pilot spricht über die Situation in seinem Heimatland, Hilfsaktionen, seine bisherige Saison und das bevorstehende Rennen in Suzuka, wo das Mehr >

Kamui

Vorschau Grosser Preis von Singapur

0

Von Monza nach Singapur, das ist mehr als der Unterschied zwischen Tag und Nacht. Im Gegensatz zur der italienischen Hochgeschwindigkeitsstrecke verlangt der spektakuläre Stadtkurs am Hafen der asiatischen Metropole eine Fahrzeugkonfiguration, die in den 23 Kurven viel Anpressdruck bietet. Die Strecke verzeiht keine Fahrfehler, das Flutlichtrennen am 25. September Mehr >

Esteban_GP2_win

Esteban Gutièrrez fährt Aerodynamiktest in Vairano

0

Der junge Mexikaner Esteban Gutièrrez wird erneut für das Sauber F1 Team im Testeinsatz sein. Der 20-Jährige aus Monterrey, der in diesem Jahr die GP2-Serie bestreitet, übernimmt am Samstag, 3. September 2011, einen Aerodynamiktest in Vairano. Auf dem Parcours in der Nähe von Mailand geht es um Aerodynamikmessungen am Sauber C30-Ferrari bei Geradeausfahrt. 

 

Esteban Mehr >

83786

Sauber: Frentzen hatte mehr Talent als Schumacher

0

Peter Sauber über Michael Schumachers Einstieg in die Formel 1 vor 20 Jahren und die einzigartige Karriere des siebenmaligen Champions

 

Peter Sauber hat Michael Schumacher den Sprung in die Formel 1 ermöglicht. Dafür hat der 67 Jahre alte Schweizer, der heute noch einen eigenen Rennstall in der Königsklasse leitet, damals sogar 150.000 Pfund an Eddie Jordan bezahlt. Mehr >

Esteban

Sauber F1 Team bestätigt Fahrer-Trio für 2012

0

Das Sauber F1 Team hat Freude an seiner jungen Fahrerbesetzung und bestätigt alle drei Piloten für 2012: Kamui Kobayashi (24, Japan) und Sergio Pérez (21, Mexiko) werden auch im kommenden Jahr für das Schweizer Team an den Start gehen. Esteban Gutièrrez (19, Mexiko) bleibt als Test- und Ersatzfahrer an Bord.

 

Teamchef Peter Sauber erklärt: „Wir sind sehr zufrieden mit Mehr >

SergioSauberC30

GP Deutschland Training

0

Am ersten Trainingstag zum Grossen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring absolvierte das Sauber F1 Team ein umfangreiches Programm. Im ersten freien Training testeten Sergio Pérez und Kamui Kobayashi verschiedene neue Aerodynamik-Komponenten und fuhren dabei ausschliesslich mit der härteren Reifenmischung. Sie belegten am Vormittag die Plätze 16 und 19. Im zweiten Mehr >

KamuiSauber1

GP Grossbritannien Qualifikation

0

Bei typisch englischem Schauerwetter erzielte das Sauber F1 Team im Qualifying in Silverstone sein bisher bestes Saisonergebnis. Kamui Kobayashi und Sergio Pérez waren schon im dritten Training am Morgen schnell gewesen und qualifizierten sich nachmittags für die Startplätze acht und zwölf zum Grossen Preis von Grossbritannien. Als Q1 begann, war die Strecke noch Mehr >

Sergio12

GP Grossbritannien Training

0

Der erste Trainingstag zum Grossen Preis von Grossbritannien in Silverstone, wo die Teams neue Boxen und ein neues Fahrerlager beziehen konnten, verlief durchwachsen für das Sauber F1 Team, aber am Ende erfreulich. Kamui Kobayashi, der den Mechanikern mit einem Unfall im ersten Training einige Arbeit beschert hatte, war im zweiten freien Training mit dem Sauber Mehr >

jameskey

GP Grossbritannien Vorschau

0

Der Grosse Preis von Grossbritannien in Silverstone (8. bis 10. Juli) zählt zu den Saison-Höhepunkten: schnelle Strecke, begeistertes Publikum, Rennsport pur. Beide Sauber F1 Team Piloten kennen und schätzen diesen Kurs, der Sauber C30-Ferrari tritt mit Detail-Verbesserungen an. Nach der Nullrunde in Valencia, wo erstmals in diesem Jahr weder Kamui Kobayashi noch Mehr >

Kamui_Sergio_Valencia

GP Europa Training

0

Das Sauber F1 Team ist froh, wieder in Original-Besetzung anzutreten. Sergio Pérez ist nach seinem Unfall in Monaco wieder vollständig fit und pilotiert beim Grossen Preis von Europa auf dem Stadtkurs von Valencia wieder den zweiten Sauber C30-Ferrari an der Seite von Kamui Kobayashi. Beide Fahrer waren in den freien Trainings am Freitag mit Abstimmungsarbeiten und dem Mehr >

SergioPerez1

Vorschau GP von Europa

0

Das Sauber F1 Team ist in bisher jedem Grand Prix der Saison mit mindestens einem Auto unter den ersten Zehn ins Ziel gekommen. Kamui Kobayashi schaffte dies sieben Mal in sieben Rennen. Sergio Pérez, der bei den letzten beiden GP pausieren musste, fuhr mit dem Sauber C30-Ferrari zwei Mal unter die ersten Zehn. Moderater Reifenverschleiss und clevere Strategien haben Mehr >

Pedro_Peter_Sauber

GP Kanada Qualifikation

0

Ein weiterer ereignisreicher Tag für das Sauber F1 Team in Kanada: Nach Kamui Kobayashis Unfall im gestrigen freien Training haben die Mechaniker für den Japaner das Ersatzchassis aufgebaut. Im dritten freien Training am Samstagmorgen war es Pedro de la Rosa, der auf dem Circuit Gilles Villeneuve in Montréal eine der Mauern traf. Dennoch waren beide Sauber C30-Ferrari Mehr >

GP Kanada Training

0

Das Sauber F1 Team erlebte einen sehr ereignisreichen ersten Trainingstag zum Grossen Preis von Kanada mit einem Fahrerwechsel und einem Unfall. Nachdem sich Sergio Pérez im ersten Training in Montréal nicht hundertprozentig wohl fühlte, entschieden er und das Team, dass er besser ein Rennen aussetzt. Pedro de la Rosa sprang für ihn ein und nahm bereits am zweiten Mehr >

75434

Perez fühlt sich nicht gut: De la Rosa springt ein

0

Der in Monte Carlo schwer verunglückte Sauber-Pilot Sergio Perez fühlt sich nach dem ersten Einsatz unwohl – Pedro de la Rosa springt für den Mexikaner ein

Nachdem Sergio Perez im 1. Freien Training zum Großen Preis von Kanada über leichte Übelkeit klagte, hat sich das Sauber-Team entschieden, ihn sicherheitshalber ein Rennen lang pausieren zu lassen. Das Unwohlsein Mehr >

nach oben