Beiträge mit tag "technik

Sauber: Zusammenarbeit mit Key lief nicht wie erhofft

0

Peter Sauber sieht den Abgang von Technikchef James Key keineswegs als großen Verlust und fordert 2012 eine konstantere Saison

Das Sauber-Team bestätigte kürzlich, dass Technikchef James Key das Team verlassen hat. Ein bitterer Verlust für die Schweizer Truppe, denn der Brite genießt in Formel-1-Kreisen einen hervorragenden Ruf. Adrian Sutil hatte den früheren Mehr >

Kobayashi: Defekte sorgen nicht für Kopfzerbrechen

0

Kamui Kobayashi sieht im neuen Sauber C31 trotz der geringen Laufleistung eine gute Basis und erinnert an die Situation vor zwei Jahren

 

Sauber schaffte bei den viertägigen Testfahrten in Jerez de la Frontera mit dem neuen C31 insgesamt 1.315 Kilometer. Von den in Südspanien mit dem neuen Boliden für die Saison 2012 anwesenden Teams können nur Red Bull und Ferrari eine Mehr >

Sauber F1 Team organisiert Technik-Abteilung neu

1

Das Sauber F1 Team organisiert seine technische Leitung neu: Die Konstruktion und Weiterentwicklung des Formel-1-Fahrzeugs werden neu von einem Team, bestehend aus den Bereichen Aerodynamik, Design, Performance und Operations, betreut. Der derzeitige Technische Direktor, James Key, hat entschieden, das Unternehmen zu verlassen.

 

Teamchef Peter Sauber: „Wir teilen die Mehr >

Sauber F1 Team steigert Effizienz mit NetApp

0

Das Sauber F1 Team begrüsst NetApp (NASDAQ: NTAP), den führenden Anbieter innovativer Speicher- und Datenmanagement-Lösungen, als neuen Technical Partner. Mit NetApp als Storage-Standard für Daten will das Sauber F1 Team seine Effizienz und Produktivität weiter steigern.

 

Die Logos von NetApp werden unter anderem auf den Trucks des Teams und der Boxenausstattung zu sehen Mehr >

Vorschau Grosser Preis von Abu Dhabi

0

Während die vorderen Plätze in der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft bereits bezogen sind, muss das Sauber F1 Team in den beiden letzten Rennen noch alles geben. Derzeit belegt die Schweizer Mannschaft Rang sieben in der Konstrukteurswertung. Toro Rosso rangiert seit dem zurückliegenden Rennen in Indien punktgleich auf Position acht. Das sechstplatzierte Team, Force India, hat Mehr >

Kobayashi: Wann endet die Pleitenserie?

1

Seit Juli hat Kamui Kobayashi keine Punkte mehr geholt – Mit dem in Japan erstmals eingesetzten neuen Aerodynamikpaket soll nun die Pleitenserie enden

Kamui Kobayashi war der Aufsteiger der vergangenen Saison. Doch beim einsatzfreudigen Japaner ist seit einigen Rennen Sand im Getriebe. Im Qualifying vermag er im Gegensatz zu seinem Rookie-Teamkollegen Sergio Perez kaum zu Mehr >

Sauber: Neue Aerodynamik weckt Angriffslust

0

Nach einigen schwachen Rennen rechnet Sauber-Technikchef James Key dank des Japan-Pakets mit einem Saison-Endspurt gegen Renault, Force India und Toro Rosso

Sauber hatte zuletzt deutlich an Boden verloren, doch das neue Aerodynamikpaket, das in Japan seine Premiere feierte, zeigte ermutigende Ergebnisse. Lokalmatador Kamui Kobayashi schaffte es in Suzuka ins Top-10-Qualifying, Mehr >

Ex-Sauber-Technikchef Rampf wechselt zu Volkswagen

0

Neue Aufgabe für den langjährigen Technikchef des Sauber-Teams: Willy Rampf, seit April 2010 nicht mehr in der Formel 1 tätig (Nachfolger in Hinwil: James Key), ist ab sofort neuer Technischer Direktor bei Volkswagen Motorsport. Seinen ersten offiziellen Auftritt in VW-Kleidung hatte er schon am vergangenen Wochenende bei der Rallye Deutschland.

Der 58-Jährige wird sich primär Mehr >

Sauber: Wetter und Reifen als Stolpersteine

0

James Key erklärt, weshalb Sauber im Qualifying von Deutschland mehr zu kämpfen hatte als erwartet, und wovon er sich Besserung verspricht

Für das schweizer Sauber-Team kam das Ergebnis der Qualifikation einer Ernüchterung gleich, denn weder Kamui Kobayashi noch Sergio Perez schafften am Nürburgring den Sprung in die Top 10 der Formel 1. Schlimmer noch: Teamleader Kobayashi Mehr >

Sauber trauert möglicher Sensation nach

0

Das Sauber-Team schnupperte in Montreal sensationell am Podium, letztendlich hatte Kamui Kobayashi gegen Rennende aber viel Pech

Als der Grand Prix von Kanada in der 25. Runde abgebrochen wurde, lag Kamui Kobayashi sensationell an zweiter Stelle. Der Japaner hatte sich im Regen sukzessive nach vorne gearbeitet und profitierte von den Boxenstopps der Konkurrenten vor ihm, Mehr >

Perez-Renningenieur: Mehr Tests und weniger Rennen

0

Renningenieur Marco Schüpbach glaubt fest daran, dass die Formel 1 erhalten bleibt und blickt gespannt auf kommende Technikneuerungen

Der Renningenieur Marco Schüpbach ist seit zehn Jahren Teil der Formel 1. Im Interview erklärt der Schweizer, wie ein typisches Rennwochenende für ihn aussieht, wie er Sauber sieht und warum er gerne wieder innerhalb der Saison testen Mehr >

Sauber mit besten Aussichten nach Barcelona

1

Bei Sauber ist nach dem Türkei-Rennen beste Stimmung: Die Updates der Konkurrenz brachten kaum Änderungen, man selbst legt in Barcelona erheblich nach

Am Samstag in Istanbul konnte man im Lager von Sauber kaum strahlende Gesichter ausmachen, am Sonntag hellte sich die Stimmung bei den Schweizern jedoch erheblich auf. Nach einem problematischen Qualifying hatte man ein Mehr >

GP Türkei Training

0

Nach zwei freien Trainings bei unterschiedlichen Streckenbedingungen hat das Sauber F1 Team eine Menge Daten zu sichten. Beide Piloten waren mit Testteilen unterwegs: Kamui Kobayashi arbeitete mit neuen mechanischen Komponenten, Sergio Pérez probierte neue Aerodynamik-Teile aus. Freilich waren die Bedingungen nicht ideal, um daraus aussagekräftige Schlüsse zu ziehen. Das Mehr >

Sauber: Der sechste Platz ist Pflicht

0

Peter Sauber hofft auf eine sportlich positive Saison und kann dabei auf ein besseres finanzielles Fundament aufbauen als vor einem Jahr

„Hätten wir in Melbourne nicht diese zehn Punkte durch eine Unaufmerksamkeit verloren, würden wir jetzt mit 17:16 immer noch vor Mercedes liegen“, rechnet Peter Sauber nach drei Saisonrennen im Schweizer ‚Blick‘ vor. Ärgerlich, denn so Mehr >

Sauber stellt klar: Key wird nicht entlassen

0

Nach der Heckflügel-Schlamperei gab es Gerüchte, dass Technikchef James Key gehen muss, doch Peter Sauber kündigt nun andere Konsequenzen an

Der zunächst so erfolgreiche Saisonauftakt wurde für das Sauber-Team zum Desaster. Wegen reglementwidriger Heckflügel wurden der Siebtplatzierte Sergio Perez und der Achtplatzierte Kamui Kobayashi nachträglich von der FIA aus der Wertung Mehr >

nach oben