Beiträge mit tag "Teamchef Peter Sauber

GP Deutschland Rennen

0

Das Sauber F1 Team freut sich nach dem Grossen Preis von Deutschland in Hockenheim über 18 weitere WM-Punkte. Diese Ausbeute egalisiert das bisher beste Saisonresultat, das die Schweizer Mannschaft in Malaysia erzielte. Kamui Kobayashi wiederum egalisierte sein bisher bestes Rennresultat, indem er zum dritten Mal in seiner Formel-1-Laufbahn Fünfter wurde. Er war als Zwölfter Mehr >

GP Grossbritannien

0

Das Sauber F1 Team erlebte ein schwieriges Wochenende beim Grossen Preis von Grossbritannien und wird Silverstone ohne weitere WM-Punkte verlassen. Kamui Kobayashi war als 17. gestartet und kam mit seinem Sauber C31-Ferrari als Elfter ins Ziel. Sergio Pérez hatte sich von Startplatz 15 in die Punkteränge vorgearbeitet, fiel aber in der zwölften Runde nach einer Kollision mit Mehr >

GP Europa Rennen

0

Der Grosse Preis von Europa 2012 auf dem Stadtkurs von Valencia war ein Thriller, ereignisreich von der ersten bis zur letzten Runde. Sauber F1 Team Fahrer Kamui Kobayashi gelang ein fantastischer Start, er lag im ersten Viertel des Rennens an vierter Position mit besten Aussichten auf einen Podestplatz. Dann jagte ein Zwischenfall den nächsten, und schliesslich fiel er nach Mehr >

Interview mit Peter Sauber

0

Sergio Pérez holte am Sonntag in Kanada den zweiten Podestplatz für das Sauber F1 Team in dieser Saison. Teamchef Peter Sauber spricht über das aussergewöhnliche Rennen, die spannende Saison und die Zielsetzung für die weiteren Grands Prix.

 

Wann haben Sie am Sonntag realisiert, dass ein Podestplatz in Reichweite war?

 

Peter Sauber: „Das war erst spät im Rennen. Sergio war Mehr >

GP Kanada Qualifikation

0

Nach einem viel versprechenden ersten Trainingstag bei kühler Witterung hat es am Samstag bei deutlich höheren Temperaturen in Montreal keiner der beiden Sauber F1 Team Piloten ins dritte Qualifyingsegment geschafft. Kamui Kobayashi verpasste den Einzug in Q3 um 0,008 Sekunden und qualifizierte sich als Elfter für den Grossen Preis von Kanada. Sergio Pérez hatte sich Mehr >

GP Monaco Qualifikation

1

Während Kamui Kobayashi als Zwölfter in Q2 knapp den Einzug ins Top-Ten-Qualifying zum Grossen Preis von Monaco verpasste, war Sergio Pérez bereits unterwegs ins Krankenhaus. Die vorsorgliche Untersuchung ist Pflicht, sie ergab keinerlei Befunde, und der Mexikaner konnte das Hospital danach gleich wieder verlassen. Er war auf seiner allerersten fliegenden Runde in Q1 an eine Mehr >

Vorschau Grosser Preis von Australien

0

Nach zwölf intensiven Testtagen auf den Rennstrecken von Jerez und Barcelona steht der Saisonauftakt jetzt unmittelbar bevor: Am Wochenende des 16. bis 18. März beginnt die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 mit dem Qantas Grossen Preis von Australien im Albert Park von Melbourne. Das Sauber F1 Team will sich mit den Piloten Kamui Kobayashi und Sergio Pérez am Steuer der Mehr >

Sauber: Guter Start, aber noch viel Arbeit

0

Sauber absolvierte in Jerez einen sorgenfreien ersten Testtag, dann begannen die Probleme – Peter Sauber ist gespannt auf den letzten Test

Im Rahmen der ersten Testwoche des Jahres 2012 begann auch für das Schweizer Sauber-Team der Ernst im Vorfeld der neuen Formel-1-Saison. Mit Ausnahme von Mercedes, HRT und Marussia (letztere waren überhaupt nicht anwesend) traten in Jerez Mehr >

Sauber F1 Team stellt C31 in Jerez vor

0

Am heutigen Montag stellt das Sauber F1 Team sein neues Fahrzeug für die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 vor. Die Piloten Kamui Kobayashi (25) und Sergio Pérez (22) enthüllen den Sauber C31-Ferrari auf der Rennstrecke im spanischen in Jerez de la Frontera, wo am Dienstag die offiziellen F1-Testfahrten beginnen. Für Filmaufnahmen wird der der C31 bereits heute seine ersten Mehr >

Sauber F1 Team organisiert Technik-Abteilung neu

1

Das Sauber F1 Team organisiert seine technische Leitung neu: Die Konstruktion und Weiterentwicklung des Formel-1-Fahrzeugs werden neu von einem Team, bestehend aus den Bereichen Aerodynamik, Design, Performance und Operations, betreut. Der derzeitige Technische Direktor, James Key, hat entschieden, das Unternehmen zu verlassen.

 

Teamchef Peter Sauber: „Wir teilen die Mehr >

Vorstellung Sauber C31-Ferrari am 6. Februar in Jerez

0

Das Sauber F1 Team stellt sein neues Fahrzeug für die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 am 6. Februar im spanischen Jerez de la Frontera vor.

 

Die Piloten Kamui Kobayashi und Sergio Pérez werden den Sauber C31-Ferrari um 11:00 Uhr enthüllen. In anschliessenden Gesprächsrunden stehen ausserdem zur Verfügung: Teamchef Peter Sauber, CEO Monisha Kaltenborn, der Technische Mehr >

Sauber hofft gegen Force India auf größeres Paket

0

Im Kampf um WM-Platz sechs hat Sauber auf Force India viel Boden verloren, weswegen man große Hoffnungen in das nächste größere Update setzt

 

Während Force India in den vergangenen drei Rennen 20 Punkte gesammelt hat, stehen für Sauber aus dem gleichen Zeitraum nur zwei Zähler zu Buche (Kamui Kobayashis neunter Platz auf dem Nürburgring). Dadurch beträgt der Vorsprung der Mehr >

Sauber hat nur ein Ziel: Vorwärts

0

Peter Sauber zeigt sich vom Abschneiden am Monza-Freitag positiv überrascht und blickt auf die Zukunft des Teams voraus – Künftig stärkerer mexikanischer Einfluss

 

Die Sauber-Piloten Sergio Perez und Kamui Kobayashi kamen angesichts der Positionen acht und neun im zweiten Freien Training zum Grand Prix von Italien überraschend gut mit der Hochgeschwindigkeitspiste im Mehr >

nach oben