Beiträge mit tag "sauber

Vorschau GP von Abu Dhabi

0

Das Sauber F1 Team will die enttäuschende Bilanz vom Grossen Preis von Indien rasch vergessen und ist bereits damit beschäftigt, 25 Tonnen Luftfracht in Container zu verstauen für die Weiterreise nach Abu Dhabi, wo am kommenden Wochenende der 18. Von 20 Läufen zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft ausgetragen wird.

 

 

Kamui Kobayashi (Startnummer 14):

„Ich finde den Mehr >

Kamuiindien

GP Indien Rennen

0

Der Grosse Preis von Indien endete enttäuschend für das Sauber F1 Team. Sergio Pérez, der sich als Achter qualifiziert hatte, fiel nach 20 Runden aus. Kamui Kobayashi war als 17. gestartet und kam auf dem Buddh International Circuit als 14. ins Ziel. Er war auf den Geraden einfach nicht schnell genug, um angreifen zu können.

 

Kamui Kobayashi: 14.

Sauber C31-Ferrari Mehr >

oerlikon

Sauber F1 Team und Oerlikon verlängern Partnerschaft

0

Das Sauber F1 Team und Premium Partner Oerlikon setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Beide Parteien freuen sich, eine Vertragsverlängerung bis zum Jahr 2015 bekanntgeben zu können.

 

Teamchefin Monisha Kaltenborn erklärt: „Ich brauche nicht zu betonen, dass es für  uns stets etwas Besonderes ist, mit einem Schweizer Unternehmen zusammenzuarbeiten. Im Falle von Mehr >

Kamui_Sergio

Vorschau Grosser Preis von Indien

0

Mit nur noch vier ausstehenden Grands Prix biegt die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft unaufhaltsam in die Zielgerade ein. Die Rennen folgen jetzt Schlag auf Schlag in zwei Doppelpacks, beginnend mit dem Grossen Preis von Indien am 28. Oktober. Nur eine Woche später steht das Rennen in Abu Dhabi an, dann folgen noch die Premiere in Austin, Texas, und das Finale in Sao Mehr >

Sauber F1 Team testet mit Gutiérrez und Frijns in Abu Dhabi

0

Das Sauber F1 Team wird bei den Young Driver Days in Abu Dhabi, 6. bis 8. November 2012, mit den Fahrern Esteban Gutiérrez und Robin Frijns fahren.

 

Frijns kommt am ersten Testtag, Dienstag, zum Einsatz. Der 21-jährige Niederländer gewann 2011 den Formel Renault 2.0 Eurocup und kämpft am kommenden Wochenende auf dem Circuit de Catalunya um den diesjährigen Titel in Mehr >

Monisha2

Man legt seine Wurzeln nie ab

0

Monisha Kaltenborn ist seit knapp einer Woche die erste Teamchefin der Formel 1. Das Sauber F1 Team ist 2012 mit bereits vier Podestplätzen überaus erfolgreich, und der kommende Grosse Preis von Indien führt sie in ihr Heimatland. Es gibt viel zu erzählen.

 

 

In Ihrem Pass heissen Sie mit vollem Namen Monisha Kaltenborn Narang. Warum benutzen Sie Ihren Doppelnamen so Mehr >

Sergiokorea1

GP Korea Rennen

0

Für das Sauber F1 Team verlief der Grosse Preis von Korea ereignisreich und endete punktelos. Kamui Kobayashi konnte nach dem Start beim Anbremsen von Kurve drei einen Unfall nicht vermeiden und musste sein stark beschädigtes Auto nach 17 Runden abstellen. Sergio Pérez hatte Pech bei seinem ersten Boxenstopp, der sich aufgrund eines technischen Problems verzögerte. Mehr >

Interroll-4c-Claim

Partnerschaft zwischen dem Sauber F1 Team und Interroll

0

Interroll wird Promotional Partner des Sauber F1 Teams. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in der Schweiz, sind international präsent und haben sich als führende Akteure in ihrem jeweiligen hart umkämpften Umfeld höchste Ansprüche auf ihre Fahnen geschrieben.

 

Die Interroll Group gehört zu den weltweit führenden Spezialisten im Bereich der internen Logistik. Das an Mehr >

Sauber_Kaltenborn

Stabübergabe an der Spitze des Sauber F1 Teams

0

Peter Sauber hält Wort: Der Firmengründer hatte schon vor einiger Zeit angekündigt, dass er mit 70 nicht mehr an der Boxenmauer stehen möchte. Übermorgen, am 13. Oktober, wird er 69 Jahre alt und setzt seinen Rückzug aus dem operativen Bereich fort. Ab sofort übernimmt Monisha Kaltenborn (41), seit Anfang 2010 CEO der Sauber Motorsport AG und für das operative Geschäft Mehr >

Sergiokorea

GP Korea Qualifikation

0

Nach der hervorragenden Qualifikation in Japan vor nur einer Woche, gelang beim Grossen Preis von Korea keinem der beiden Sauber F1 Team Piloten der Sprung ins Top-Ten-Qualifying. Beide Fahrer wurde auf ihrer letzten entscheidenden Runde in Q2 durch eine gelbe Flagge im letzten Sektor eingebremst. Sergio Pérez qualifizierte sich als Zwölfter für das morgige Rennen in Mehr >

Kamui-Fan

Vorschau GP Korea

0

Nach einem atemraubenden Grossen Preis von Japan, bei dem Kamui Kobayashi den ersten Podestplatz seiner Formel-1-Karriere feierte, will das Sauber F1 Team diesen Schwung mit nach Südkorea nehmen, wo bereits am kommenden Wochenende, 12. bis 14. Oktober,  der 16. Lauf zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 ausgetragen wird. Mit nunmehr 116 WM-Punkten auf dem Konto hat Mehr >

KamuiPodium

Interview mit Kamui Kobayashi

0
Es war fantastisch, meine Landsleute so glücklich zu sehen

Es gab wohl kaum jemanden im Formel-1-Fahrerlager von Suzuka, der sich nach Kamui Kobayashis drittem Platz nicht ein wenig mit dem glücklichen Kerl mitgefreut hätte. Einen Tag nach dem Grossen Preis von Japan reflektiert der Sauber F1 Team Pilot über den ersten Podestplatz seiner Formel-1-Laufbahn.

 

Kamui, Mehr >

Kamui_Podium

GP Japan Rennen

0

Kamui Kobayashi hat es geschafft: Der 26-jährige Japaner erzielte bei seinem Heimrennen in Suzuka den ersten Podiumsplatz seiner Formel-1-Karriere. Es ist der insgesamt 27. Podestplatz für Sauber und der vierte in dieser Saison. Kobayashi legte von der dritten Position aus einen hervorragenden Start hin und fuhr ein souveränes Rennen, das dem Team in der Schlussphase Mehr >

Kamuip3suzu

GP Japan Qualifikation

0

Das Sauber F1 Team, der C31 und seine Piloten lieben aufregende Rennstrecken. Kamui Kobayashi qualifizierte sich als Vierter für sein Heimrennen in Suzuka, und sein Teamkollege, Sergio Pérez, belegte Platz sechs im Qualifying zum Grossen Preis von Japan. Das ist nah dran an dem, was Kobayashi und Pérez auf dem spektakulären Kurs von Spa-Francorchamps erreicht hatten, Mehr >

Kamuisuzu

GP Japan Training

0

Harte Reifen, weiche Reifen, schweres Auto, leichtes Auto – das Sauber F1 Team malte in den ersten beiden Trainings zum Grossen Preis von Japan mit der ganzen Palette, um die neuen Teile des Sauber C31-Ferrari zu bewerten. Zu den neuen Komponenten gehört auch ein Frontflügel, der das beim zurückliegenden Rennen in Singapur vorgestellte Entwicklungspaket komplettiert. Mehr >

nach oben