Beiträge mit tag "sauber gp

GP von Spanien Training

0

Das Sauber F1 Team brachte zum Grossen Preis von Spanien in Barcelona einige Aerodynamik-Modifikationen, die Nico Hülkenberg und Esteban Gutiérrez insbesondere im ersten freien Training am Freitag testeten. Am Nachmittag galt der Fokus vor allem dem Reifenvergleich in Verbindung mit hohen Benzinmengen. Am Morgen waren die Resultate zufriedenstellend, am Nachmittag dagegen Mehr >

Vorschau Grosser Preis von Kanada

0

Der Circuit Gilles Villeneuve auf der Île Notre-Dame in Montreal ist ein besonderes Pflaster für das Sauber F1 Team: Hier gelang am 8. Juni 2008 der einzige Sieg in der nunmehr 20-jährigen Formel-1-Geschichte des Teams, noch dazu als Doppelsieg. Es gewann der Pole Robert Kubica vor dem Deutschen Nick Heidfeld. Das aktuelle Auto, der Sauber C31-Ferrari, war beim zurückliegenden Mehr >

GP China Qualifikation

1

Beide Sauber F1 Team Fahrer qualifizierten sich besser als je zuvor in ihrer Formel-1-Laufbahn: Kamui Kobayashi belegte in der Qualifikation zum Grossen Preis von China Platz vier, Sergio Pérez wurde Achter.

 

Kamui Kobayashi:

Sauber C31-Ferrari (Chassis 01/Ferrari 056)

Qualifikation: 4. in Q3 (1:35.784 min / neue weiche Reifen)

3. Training: 8. (1.36,880 min / neue weiche Mehr >

GP Malaysia Rennen

3

Das Sauber F1 Team freut sich riesig über einen zweiten Platz im turbulenten und schwierigen Grossen Preis von Malaysia. Sergio Pérez erzielte im Sauber C31-Ferrari in Sepang den ersten Podestplatz in seiner jungen Formel-1-Karriere. Pérez war als Neunter gestartet und als einer von nur zwei Fahrern bereits nach der ersten Runde zum Wechsel von Intermediate-Reifen auf Mehr >

Entscheidungen waren nicht immer einfach

0

Kamui Kobayashi blickt auf seine zweite Formel-1-Saison zurück. Der Japaner erzielte 2011 als Fünfter im Grossen Preis von Monaco das beste Saisonergebnis für das Sauber F1 Team und sorgte als Neunter beim Finale in Brasilien für einen positiven Abschluss. In neun von 19 Grands Prix fuhr der 25-Jährige in die Punkteränge, mit 30 Zählern belegte er den zwölften Rang in der Mehr >

GP Belgien Rennen

0

Auf ein viel versprechendes Qualifying folgte für das Sauber F1 Team ein enttäuschendes Rennen in Spa-Francorchamps. Sergio Pérez und Kamui Kobayashi lagen in der frühen Phase des Grossen Preises von Belgien an guten Positionen. Am Ende war für Kobayashi aber nicht mehr als Platz zwölf drin, und Pérez musste seinen Sauber C30-Ferrari beschädigt abstellen.

 

Kamui Kobayashi: Mehr >

nach oben