Beiträge mit tag "Pérez

GP Indien Rennen

0

Der Grosse Preis von Indien endete enttäuschend für das Sauber F1 Team. Sergio Pérez, der sich als Achter qualifiziert hatte, fiel nach 20 Runden aus. Kamui Kobayashi war als 17. gestartet und kam auf dem Buddh International Circuit als 14. ins Ziel. Er war auf den Geraden einfach nicht schnell genug, um angreifen zu können.

 

Kamui Kobayashi: 14.

Sauber C31-Ferrari (Chassis Mehr >

GP China Qualifikation

1

Beide Sauber F1 Team Fahrer qualifizierten sich besser als je zuvor in ihrer Formel-1-Laufbahn: Kamui Kobayashi belegte in der Qualifikation zum Grossen Preis von China Platz vier, Sergio Pérez wurde Achter.

 

Kamui Kobayashi:

Sauber C31-Ferrari (Chassis 01/Ferrari 056)

Qualifikation: 4. in Q3 (1:35.784 min / neue weiche Reifen)

3. Training: 8. (1.36,880 min / neue weiche Mehr >

GP China Training

0

Die Wetterbedingungen am ersten Trainingstag der Formel 1 auf dem Shanghai International Circuit waren nicht besonders einladend. Der Freitag war kühl, dunstig und feucht. Der Fahrbetrieb im ersten freien Training hielt sich in Grenzen, denn die rutschige Strecke versprach wenig Aufschluss für die Abstimmungsarbeit. Sergio Pérez war am Vormittag Viertschnellster, Kamui Mehr >

Vorschau Grosser Preis von China

0

Beflügelt von den eigenen guten Leistungen in den ersten beiden Läufen zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 und erfrischt von einer kurzen Pause bricht das Sauber F1 Team zum nächsten Doppeleinsatz auf. Am 15. April steht der UBS Grosse Preis von China auf dem Programm, am 22. April folgt das Rennen in Bahrain.

 

30 WM-Punkte hat die Schweizer Mannschaft nach zwei von 20 Mehr >

Sergio „Checo“ Pérez stellt sein Fahrzeugteam vor

0

Nach seinem zweiten Platz in Malaysia wurde Sergio Pérez, oder „Checo“, wie er genannt wird, nicht müde zu betonen, was für eine tolle Arbeit das Team geleistet hätte. Kurz vor Saisonstart hatte er eine Gelegenheit genutzt, seinen Renningenieur und einige Mitglieder des Sauber F1 Teams, die direkt an seinem Sauber C31-Ferrari arbeiten, kurz vorzustellen. Dieser spontan in der Mehr >

Interview mit Sergio Pérez

0

In seinem erst 19. Formel-1-Rennen hat Sergio Pérez seinen ersten Podestplatz in der Königsklasse erzielt. Der 22-Jährige kam am Sonntag beim Grossen Preis von Malaysia als Zweiter ins Ziel und ist noch auf dem Weg in seine Heimatstadt Guadalajara in Mexiko.

 

Sergio, haben Sie mittlerweile realisiert, dass Sie gerade Ihren ersten Podestplatz in der Formel 1 geholt Mehr >

GP Malaysia Rennen

3

Das Sauber F1 Team freut sich riesig über einen zweiten Platz im turbulenten und schwierigen Grossen Preis von Malaysia. Sergio Pérez erzielte im Sauber C31-Ferrari in Sepang den ersten Podestplatz in seiner jungen Formel-1-Karriere. Pérez war als Neunter gestartet und als einer von nur zwei Fahrern bereits nach der ersten Runde zum Wechsel von Intermediate-Reifen auf Mehr >

GP Malaysia Qualifikation

0

Nachdem beide Sauber F1 Team Piloten nach dem dritten freien Training am Samstagvormittag Fortschritte bezüglich der Balance der beiden Sauber C31-Ferrari konstatiert hatten, lief das Qualifying für die beiden Fahrer sehr unterschiedlich. Während Sergio Pérez den Sprung ins letzte Qualifying-Segment schaffte, wo er letztlich Zehnter wurde, schied Kamui Kobayashi bereits in Q2 Mehr >

GP Malaysia Training

0

Das Sauber F1 Team hatte zwar keinen idealen Start ins Wochenende des Grossen Preises von Malaysia in Sepang, ist aber auf dem richtigen Weg. Nachdem weder Kamui Kobayashi noch Sergio Pérez im ersten Training mit der Balance des Sauber C31-Ferrari zufrieden gewesen waren, wurden in der Pause diverse Abstimmungsänderungen vorgenommen. Im zweiten Training war die Fahrzeugbalance Mehr >

Vorschau Grosser Preis von Malaysia

0

Nach der starken Vorstellung beim Auftaktrennen zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 in Melbourne freut sich das Sauber F1 Team auf den Petronas Grossen Preis von Malaysia, der bereits am kommenden Wochenende in Sepang stattfindet. Das Rennen wird der erste Grand Prix der Saison auf einer permanenten Rennstrecke, die andere Anforderungen an die Fahrer und die Sauber Mehr >

GP Australien Rennen

4

Das Sauber F1 Team zeigte beim Eröffnungsrennen der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 eine starke Leistung. Kamui Kobayashi kam beim Grossen Preis von Australien in Melbourne als Sechster ins Ziel, sein Teamkollege Sergio Pérez wurde Achter. Bis zur letzten Runde eines spannenden Rennens war die interne Reihenfolge umgekehrt gewesen – Pérez hatte an siebter Position gelegen, Mehr >

GP Australien Training

0

Bei wechselhaftem Wetter erlebte das Sauber F1 Team einen reibungslosen ersten Trainingstag zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012. Nach teils kräftigen Schauern trocknete die Strecke im Albert Park von Melbourne jeweils während der freien Trainings ab. Beide Sauber C31-Ferrari funktionierten zuverlässig, und die Piloten Kamui Kobayashi und Sergio Pérez waren trotz Mehr >

Vorschau Grosser Preis von Australien

0

Nach zwölf intensiven Testtagen auf den Rennstrecken von Jerez und Barcelona steht der Saisonauftakt jetzt unmittelbar bevor: Am Wochenende des 16. bis 18. März beginnt die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012 mit dem Qantas Grossen Preis von Australien im Albert Park von Melbourne. Das Sauber F1 Team will sich mit den Piloten Kamui Kobayashi und Sergio Pérez am Steuer der Mehr >

nach oben