Beiträge mit tag "Hinwil

Sauber F1 Team steigert Effizienz mit NetApp

0

Das Sauber F1 Team begrüsst NetApp (NASDAQ: NTAP), den führenden Anbieter innovativer Speicher- und Datenmanagement-Lösungen, als neuen Technical Partner. Mit NetApp als Storage-Standard für Daten will das Sauber F1 Team seine Effizienz und Produktivität weiter steigern.

 

Die Logos von NetApp werden unter anderem auf den Trucks des Teams und der Boxenausstattung zu sehen Mehr >

GP Brasilien Rennen

0

Das Sauber F1 Team beendete die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2011 auf Platz sieben der Konstrukteurswertung. Kamui Kobayashi fuhr beim Grossen Preis von Brasilien vom 16. Startplatz aus auf Platz neun und holte somit zwei weitere WM-Punkte. Dadurch liegt das Team in der Endabrechnung drei Punkte vor Toro Rosso. Sergio Pérez, als 17. gestartet, drehte sich zur Halbzeit des Mehr >

Kamui Kobayashi mit Helmdesign von Linkin Park

0

Online-Versteigerung des Unikats für die Japan-Hilfe von „Music for Relief“

 

Hinwil/Los Angeles/Sao Paulo, 24. November 2011 – Sauber F1 Team Fahrer Kamui Kobayashi startet beim Finale der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft in Sao Paulo mit einem besonderen Helmdesign für einen guten Zweck: Aus einem Treffen mit der Rockband Linkin Park in Singapur entstand die Idee für eine Mehr >

Sauber hofft gegen Force India auf größeres Paket

0

Im Kampf um WM-Platz sechs hat Sauber auf Force India viel Boden verloren, weswegen man große Hoffnungen in das nächste größere Update setzt

 

Während Force India in den vergangenen drei Rennen 20 Punkte gesammelt hat, stehen für Sauber aus dem gleichen Zeitraum nur zwei Zähler zu Buche (Kamui Kobayashis neunter Platz auf dem Nürburgring). Dadurch beträgt der Vorsprung der Mehr >

Ex-Sauber-Technikchef Rampf wechselt zu Volkswagen

0

Neue Aufgabe für den langjährigen Technikchef des Sauber-Teams: Willy Rampf, seit April 2010 nicht mehr in der Formel 1 tätig (Nachfolger in Hinwil: James Key), ist ab sofort neuer Technischer Direktor bei Volkswagen Motorsport. Seinen ersten offiziellen Auftritt in VW-Kleidung hatte er schon am vergangenen Wochenende bei der Rallye Deutschland.

Der 58-Jährige wird sich primär Mehr >

Sauber: Reifenschonendes Auto hat sich gelohnt

0

Teamchef Peter Sauber resümiert die bisherige Saison und sieht in der Qualifikation-Performance noch Luft nach oben

Der Sauber-Rennstall belegt nach neun von 20 Rennen mit 33 WM-Punkten den sechsten Rang der Konstrukteurswertung und hat bereits ein kleines Polster zur direkten Konkurrenz. In der vergangenen Saison hatte das schweizerische Team zur gleichen Zeit lediglich 7 Mehr >

Kobayashi: Bleibt der Kämpfer bei Sauber?

0

Angeblich soll Sauber den japanischen Piloten Kamui Kobayashi über das Jahr 2011 hinaus an sich binden: Vertragsverlängerung bald offiziell?

Seit Kamui Kobayashi sein Formel-1-Debüt 2009 als Ersatzmann des verletzten Timo Glock bei Toyota bestreiten durfte, hat sich der Japaner schnell in der Königsklasse einen Namen gemacht. Mit beherzten Überholmanövern und unterhaltsamen Mehr >

Kaltenborn: Frauen haben größeren Blickwinkel

0

Sauber-Geschäftsführerin Monisha Kaltenborn erklärt, wo Frauen in der Formel 1 im Vorteil sind, warum sie zu den Fahrern streng ist und nicht Golf spielen muss

Der Sauber-Rennstall hatte stets einen konservativen Ruf – teils zu unrecht: Denn mit der Österreicherin Monisha Kaltenborn ist Sauber das einzige Team, das eine Frau als Geschäftsführerin installiert hat. Dabei ist die Mehr >

GP Spanien Rennen

0

Das Sauber F1 Team freut sich nach dem Grossen Preis von Spanien über drei weitere WM-Punkte. Sergio Pérez kam auf dem Circuit de Catalunya als Neunter ins Ziel und verdiente sich seine ersten Zähler in der Formel 1. Kamui Kobayashi wurde Zehnter. Das Team holte im vierten Grand Prix in Folge WM-Punkte.

 

Sergio Pérez: 9.

Sauber C30-Ferrari (Chassis 03 / Ferrari 056)

„Es war Mehr >

Perez-Renningenieur: Mehr Tests und weniger Rennen

0

Renningenieur Marco Schüpbach glaubt fest daran, dass die Formel 1 erhalten bleibt und blickt gespannt auf kommende Technikneuerungen

Der Renningenieur Marco Schüpbach ist seit zehn Jahren Teil der Formel 1. Im Interview erklärt der Schweizer, wie ein typisches Rennwochenende für ihn aussieht, wie er Sauber sieht und warum er gerne wieder innerhalb der Saison testen Mehr >

Sauber mit besten Aussichten nach Barcelona

1

Bei Sauber ist nach dem Türkei-Rennen beste Stimmung: Die Updates der Konkurrenz brachten kaum Änderungen, man selbst legt in Barcelona erheblich nach

Am Samstag in Istanbul konnte man im Lager von Sauber kaum strahlende Gesichter ausmachen, am Sonntag hellte sich die Stimmung bei den Schweizern jedoch erheblich auf. Nach einem problematischen Qualifying hatte man ein Mehr >

Sauber: Der sechste Platz ist Pflicht

0

Peter Sauber hofft auf eine sportlich positive Saison und kann dabei auf ein besseres finanzielles Fundament aufbauen als vor einem Jahr

„Hätten wir in Melbourne nicht diese zehn Punkte durch eine Unaufmerksamkeit verloren, würden wir jetzt mit 17:16 immer noch vor Mercedes liegen“, rechnet Peter Sauber nach drei Saisonrennen im Schweizer ‚Blick‘ vor. Ärgerlich, denn so Mehr >

Sauber stellt klar: Key wird nicht entlassen

0

Nach der Heckflügel-Schlamperei gab es Gerüchte, dass Technikchef James Key gehen muss, doch Peter Sauber kündigt nun andere Konsequenzen an

Der zunächst so erfolgreiche Saisonauftakt wurde für das Sauber-Team zum Desaster. Wegen reglementwidriger Heckflügel wurden der Siebtplatzierte Sergio Perez und der Achtplatzierte Kamui Kobayashi nachträglich von der FIA aus der Wertung Mehr >

nach oben