Beiträge mit tag "CEO

Sauber F1 Team startet im Schweizer Laufschuh On

0

Ab sofort rüstet On das Sauber F1 Team mit dem preisgekrönten Performance-Laufschuh aus der Schweiz aus. Rennsport ist eine Teamleistung, bei der die optimale Ausrüstung eine zentrale Rolle spielt. Bei der Arbeit an der Rennstrecke ist Ausdauer kombiniert mit Reaktionsgeschwindigkeit gefordert. Die patentierte Technologie der Schweizer Sports Company On verbindet Komfort mit Mehr >

OMP wird technischer Partner des Sauber F1 Teams

0

OMP wird technischer Partner des Sauber F1 Teams und beliefert die Schweizer Mannschaft im Rahmen dieses Abkommens mit Rennbekleidung und zusätzlichen Accessoires.

 

OMP rüstet die Fahrer und die Mechaniker des Sauber F1 Teams ab 2013 mit innovativen Overalls und Unterwäsche, Schuhen und Handschuhen aus. Darüber hinaus liefert OMP die Sicherheitsgurte für die Sauber Mehr >

DEKRA wird Official Partner des Sauber F1 Teams

0

DEKRA wird Official Partner des Sauber F1 Teams und pflegt damit auch weiterhin die langjährige Verbundenheit mit Nico Hülkenberg.

Ab sofort wird das DEKRA-Logo seitlich auf Nico Hülkenbergs Cap sichtbar sein. Die Partnerschaft des DEKRA-Konzerns mit dem deutschen Formel 1-Piloten geht zurück bis an die Anfänge seiner Rennsportkarriere.

„Es ist erfreulich, dass wir auf diese Mehr >

Das Sauber F1 Team setzt Partnerschaft mit CERTINA fort

0

Die Schweizer Sportuhrenmarke CERTINA bleibt weiterhin Premium Partner des Sauber F1 Teams und setzt somit die langjährige und intensive Zusammenarbeit fort. Der Schriftzug von CERTINA wird auf den Windabweisern vor den Seitenkästen sichtbar sein, sowie auf den Helmvisieren der beiden Piloten. Gleichzeitig rüstet CERTINA neben den Fahrern Nico Hülkenberg (DE) und Esteban Mehr >

Sauber F1 Team und Oerlikon verlängern Partnerschaft

0

Das Sauber F1 Team und Premium Partner Oerlikon setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Beide Parteien freuen sich, eine Vertragsverlängerung bis zum Jahr 2015 bekanntgeben zu können.

 

Teamchefin Monisha Kaltenborn erklärt: „Ich brauche nicht zu betonen, dass es für  uns stets etwas Besonderes ist, mit einem Schweizer Unternehmen zusammenzuarbeiten. Im Falle von Mehr >

Man legt seine Wurzeln nie ab

0

Monisha Kaltenborn ist seit knapp einer Woche die erste Teamchefin der Formel 1. Das Sauber F1 Team ist 2012 mit bereits vier Podestplätzen überaus erfolgreich, und der kommende Grosse Preis von Indien führt sie in ihr Heimatland. Es gibt viel zu erzählen.

 

 

In Ihrem Pass heissen Sie mit vollem Namen Monisha Kaltenborn Narang. Warum benutzen Sie Ihren Doppelnamen so Mehr >

Partnerschaft zwischen dem Sauber F1 Team und Interroll

0

Interroll wird Promotional Partner des Sauber F1 Teams. Beide Unternehmen haben ihren Sitz in der Schweiz, sind international präsent und haben sich als führende Akteure in ihrem jeweiligen hart umkämpften Umfeld höchste Ansprüche auf ihre Fahnen geschrieben.

 

Die Interroll Group gehört zu den weltweit führenden Spezialisten im Bereich der internen Logistik. Das an der Börse Mehr >

Stabübergabe an der Spitze des Sauber F1 Teams

0

Peter Sauber hält Wort: Der Firmengründer hatte schon vor einiger Zeit angekündigt, dass er mit 70 nicht mehr an der Boxenmauer stehen möchte. Übermorgen, am 13. Oktober, wird er 69 Jahre alt und setzt seinen Rückzug aus dem operativen Bereich fort. Ab sofort übernimmt Monisha Kaltenborn (41), seit Anfang 2010 CEO der Sauber Motorsport AG und für das operative Geschäft in Mehr >

GP Japan Rennen

0

Kamui Kobayashi hat es geschafft: Der 26-jährige Japaner erzielte bei seinem Heimrennen in Suzuka den ersten Podiumsplatz seiner Formel-1-Karriere. Es ist der insgesamt 27. Podestplatz für Sauber und der vierte in dieser Saison. Kobayashi legte von der dritten Position aus einen hervorragenden Start hin und fuhr ein souveränes Rennen, das dem Team in der Schlussphase fast den Mehr >

GP Japan Qualifikation

0

Das Sauber F1 Team, der C31 und seine Piloten lieben aufregende Rennstrecken. Kamui Kobayashi qualifizierte sich als Vierter für sein Heimrennen in Suzuka, und sein Teamkollege, Sergio Pérez, belegte Platz sechs im Qualifying zum Grossen Preis von Japan. Das ist nah dran an dem, was Kobayashi und Pérez auf dem spektakulären Kurs von Spa-Francorchamps erreicht hatten, wo sie im Mehr >

Monisha Kaltenborn: Wir werden immer stärker

0

Drei Podestplätze und ein Startplatz in der ersten Reihe sind für das Sauber F1 Team die Highlights der bisher 13 von 20 Läufen zur FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2012. Seit dem Grossen Preis von Italien am vergangenen Wochenende hat das Team exakt 100 WM-Punkte auf dem Konto – das sind bereits 56 mehr als am Ende der Saison 2011. CEO Monisha Kaltenborn spricht im Interview Mehr >

GP Italien Rennen

0

Sergio Pérez und das Sauber F1 Team haben sich den dritten Podestplatz in dieser Saison  erkämpft. Pérez kam beim Grossen Preis von Italien in Monza als Zweiter ins Ziel; dasselbe Resultat war ihm bereits früher in der Saison in Malaysia gelungen. In Monza war er als Zwölfter gestartet, und zwar als einer von wenigen Fahrern mit der harten Reifenmischung. Nach einem deshalb Mehr >

GP Italien Qualifikation

0

Es war von Anfang an klar, dass der legendäre Hochgeschwindigkeitskurs von Monza für den Sauber C31-Ferrari keine einfache Aufgabe werden würde. Beide Sauber F1 Team Piloten, Kamui Kobayashi und Sergio Pérez, haben am Samstag hart gekämpft. Kobayashi schaffte den Sprung in Q3, er qualifizierte sich als Neunter. Bei Pérez funktionierte die letzte Runde in Q2 nicht ganz so gut, Mehr >

GP Belgien Rennen

0

Nach einem grandiosen Qualifying wurde das Sauber F1 Team beim Grossen Preis von Belgien am Sonntag tief enttäuscht. Beide Fahrer wurden unmittelbar nach dem Start in einen Unfall verwickelt, mit dessen Entstehung sie nichts zu tun hatten. Während Sergio Pérez (Mexiko) sofort ausfiel, konnte Kamui Kobayashi (Japan) das Rennen in Spa-Francorchamps zu Ende fahren. Mit dem stark Mehr >

nach oben