Eine mit Spannung erwartete neue Saison beginnt mit dem ersten Rennen am 17. März 2013 in Melbourne/Australien im Albert Park. Gravierende Änderungen gibt es keine, dennoch im Anschluss zusammenfassend die wichtigsten Änderungen:

A much anticipated new season begins with the first race on the 17th of March 2013 in Melbourne/Australia at Albert Park. There will be no serious changes, but however, following summarizes the most important changes:

 

DRS Einsatz

Aus Sicherheitsgründen werden im Jahr 2013 die Fahrer nur in der Lage sein, das Drag Reduction System (DRS) als Überholhilfe innerhalb der benannten DRS Zonen zu nutzen und zwar während des freien Trainings und im Qualifying. Zuvor durfte der Heckflügel sowohl im freien Training als auch im Qualifying überall geöffnet werden.

DRS use

For safety reasons, in 2013 drivers are only be able to utilise the Drag Reduction System (DRS) overtaking aid within the designated DRS zones during practice and qualifying. Previously drivers had been free to deploy the system as they pleased in these sessions.

 

Aktive Doppel-DRS-Systeme verboten

In 2012 entwickelte AMG Mercedes ein cleveres Konzept, wodurch Luft durch eine Öffnung in der Heckflügel Endplatte so kanalisiert wurde, um während DRS aktiviert war diese Luft zum Frontflügel gelang um dort den Abtrieb zu reduzieren. Für 2013 ist dieses aktive Systemen verboten.

Active double-DRS systems outlawed

In 2012 Mercedes developed a clever concept whereby air was channelled through an opening in the rear-wing endplate when DRS was activated and then fed through the car to help stall the front wing. For 2013 active drag reducing systems involving the DRS, such as this, have been banned.

 

Treppennasen

Die hässlichen Nasen werden 2013 weitgehend verschwinden und müssen aus ästhetischen Gründen geglättet werden.

Stepped noses

Teams have the option of tidying up the aesthetics of their cars in 2013 with the introduction of new regulations aimed at improving the look of ‘ugly’ stepped noses first seen in 2012. A small piece of laminate – nicknamed a ‘modesty’ or ‘vanity’ panel – may now be used to smooth the nose section.

 

Minimales Gewicht

Das Mindestgewicht für Autos und Fahrer wurde von 640kg auf 642kg erhöht, um das leicht erhöhte Gewicht der Pirelli 2013 Reifen zu kompensieren. Die obligatorische Gewichtsverteilung wurde ebenfalls entsprechend angepasst.

Minimum weight

The minimum weight of the car and driver has been increased from 640kg to 642kg to compensate for the slightly increased weight of Pirelli’s 2013 tyres. The mandatory weight distribution has also been adjusted accordingly.

 

Höhere Gewalt

Die “höhere Gewalt” Zulage in Bezug darauf, wenn ein Auto auf der Strecke im Qualifying anhalten muss ist aus Vorschriften gestrichen worden. Für 2013 muss jeder Wagen, der auf der Strecke stoppt genügend Brennstoff für die obligatorische Ein-Liter minimal Probe plus einer zusätzlichen Menge proportional zu der Menge an Kraftstoff, die für die Rückkehr in die Boxen nötig wäre, an Bord haben (bestimmt durch die FIA).

Force majeure

The ‘force majeure’ allowance relating to when a car stops on the track during qualifying has been deleted from the regulations. For 2013 any car that stops on the track must have enough fuel for the mandatory one-litre minimum sample plus an additional amount proportional to the amount of fuel that would have been used in returning to the pits (determined by the FIA).

 

Qualifying

Eigentlich keine Regeländerung, aber die offizielle 2013-Eintrag Liste umfasst nur 22 Autos – zwei weniger als im Jahr 2012 – somit werden sechs Autos anstatt sieben nun am Ende des Q1 und Q2 werden ausscheiden.

Qualifying

Not an actual regulation change, but as the official 2013 entry list comprises 22 cars – two fewer than in 2012 – six cars rather than seven will now be eliminated at the end of both Q1 and Q2.

 

Meisterschaft Startgebühren

Die Startgelder wurden überarbeitet. Red Bull, die Konstrukteurs Meister, müssen nun 500.000 US-Dollar plus US $ 6000 für jeden gewonnen Punkt in der 2012 Konstrukteurs WM zahlen, um an der  2013-Meisterschaft teilzunehmen. Jedes andere Team muss eine Grundgebühr von 500.000 US-Dollar plus US $ 5000 für jeden errungenen Punkt in 2012 zahlen.

Championship entry fees

Championship entry fees have been revised. Red Bull, as constructors’ champions, were required to pay US$500,000 plus US$6000 for each point gained in the 2012 World Constructors’ Championship to enter the 2013 championship. Every other team was required to pay a basic fee of US$500,000 plus US$5000 for each point scored in 2012.

 

Nun ein Überblick auf die aktuellen Teams und Fahrzeuge inklusive einer Prognose auf die Saison 2013:

Now, as follows an outlook to the current teams and cars, including a forecast for the 2013 season:

 

Red Bull Infinity: Sebastian Vettel, Mark Webber

Es ist das Team, das es auch 2013 zu schlagen gilt. Weltmeister Vettel fühlt sich bedeutend wohler als noch im RB8 vom vergangenen Jahr. Der RB9 ist von Anfang an schnell, wie die ersten Testfahrten zeigten.

It is the team to beat. World champion Vettel feels much more comfortable than in RB8 from last year. The RB9 is fast from the beginning, as the initial tests showed.

Vettel_RB9

 

Ferrari: Fernando Alonso, Felipe Massa

Gelingt es ein besseres Fahrzeug zu bauen und nicht wieder mit 2,5 Sekunden Rückstand zu starten, deutet alles wieder auf einen Kampf zwischen Fernando Alonso und Sebastian Vettel um die Fahrerkrone hin. Die Testfahrten lassen hoffen, dass mit Ferrari zu rechnen sein wird.

Manages to build a better car and not start again with 2.5 seconds back, everything points back down to a fight between Fernando Alonso and Sebastian Vettel for the driver’s crown. After the tests in Spain it seems that Ferrari is competitive to win races from beginning.

F138

 

McLaren: Jenson Button, Sergio Perez

Ob es richtig war, einen jungen Piloten wie Perez zu verpflichten wird sich zeigen. So wird der Kampf um die Konstrukteurs Krone ein schwierigen Unterfangen. Jenson Button liess verlauten, dass er sich nicht ganz sicher ist, ob der MP4-28 das richtige Auto ist!

Whether it was right to recruit a new generation of pilots like Perez – time will tell. So the battle for the constructors’ crown will be a difficult task. Jenson Button gave the impression that he is not sure whether the MP4-28 is the right car!

BUT-PER-MP4-28

 

Lotus Renault: Kimi Raikkonen, Romain Grosjean

Hier ist man durchaus in der Lage Red Bull und Ferrari zu ärgern. Auch im Kampf um die Konstrukteurs Krone muss man mit Lotus rechnen – wenn Grosjean nicht gleich in der ersten Kurve die Rennen gewinnen will und zu Ende fährt um wertvolle Punkte zu sammeln.

Here is another Team to annoy Red Bull and Ferrari. Also in the battle for the constructors crown must keep an eye on Lotus – if Grosjean is not looking out in the first corner to win the races and go to the end to collect valuable points.

Lotus_E21_launch

 

Mercedes AMG: Nico Rosberg, Lewis Hamilton

Das grosse Fragzeichen. Man möchte hoch hinaus und konstant aufs Podium fahren. Ob es gelingt hängt davon ab, ob Ross Brawn ein besseres Fahrzeug auf die Räder stellt als 2012. Ebenso die Umstrukturierungen im Team mit der Verpflichtung vom Niki Lauda und Toto Wolff lassen einige Fragen offen.

The big question mark. One would also highly and consistently finishing on the podium. Whether it is possible depends on whether Brawn provides a better vehicle than 2012. Also the restructuring of the team with the commitment of Niki Lauda and Toto Wolff leave some questions.

 

Mercedes-AMG-W04

 

Sauber Ferrari: Nico Hulkenberg, Esteban Gutierrez

Der Geheimfavorit: Mit Hulkenberg einen Siegfahrer an Bord und wenn der Truppe aus Hinwil erneut ein guter Wurf wie 2012 gelingt, sollten Siege möglich sein.

An insider tip: With Hulkenberg a driver on board who can win races and when the troops from Hinwil remaking a good car as in 2012 it should be possible to score some victories.

 

Sauber_C32_Front_Side_01

 

Sahara Force India: Paul Di Resta, ?

Der Einzug in Q3 sollte auch 2013 möglich sein. Das Team hat seinen zweiten Fahrer noch immer nicht bekannt gegeben. Auch hier wird die Mitgift entscheidend sein. Eine Tendenz dass Geld vor Talent gestellt wird scheint sich auch hier zu bewahrheiten.

The move into Q3 should be 2013 also possible. The team’s second driver still to be announced. Again, the dowry will be crucial. A trend that money is faced talent seems to hold true here as well.

 

VJM06_studio

 

Williams F1: Pastor Maldonado, Valteri Bottas

Es wird der 5. Platz in der Konstrukteurs WM angestrebt. Wie sich Neuling Bottas schlagen wird bleibt abzuwarten. Das Fahrzeug wurde als letztes beim 2. Saisontest in Barcelona vorgestellt, scheint aber auf Anhieb schnell zu sein.

The fifth team in the constructors championship is the target. How Rookie Bottas will compete remains to be seen. The car was presented at last before second Season test in Barcelona, but seems to be fast from the beginning.

FW35_Front

Toro Rosso: Jean Eric Verne, Daniel Ricciardo

Hier wird auf Konstanz gesetzt und man gibt beiden Fahrern erneut die Chance sich zu profilieren. Das Team erwartet eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr sonst drohen beide Fahrer ausgetauscht zu werden.

Here is set to Konstanz and you are both drivers have yet to be given a chance to distinguish themselves. The team is expecting a significant increase over the previous year otherwise threaten both drivers to be replaced.

 

STR8

 

Caterham: Charles Pic, Giedo van der Garde

Das Team aus Malaysia möchte Anschluss ans Mittelfeld finden, was sich aber mit zwei neuen noch recht unerfahrenen Fahrern recht unwahrscheinlich sein wird.

The Malaysian team would be happy to be in the midfield this season, but with 2 inexperienced drivers this is unlikely.

 

Caterham CT03

 

Marussia: Max Chilton, Luiz Razia

Ziel muss sein, die Rote Laterne abzugeben und Caterham überholen. Mit erstmals KERS an Bord eine lösbare Aufgabe. Timo Glock zu verlieren und mit zwei Bezahlfahrer und auch noch Neulingen zu starten wird diese Aufgabe mehr als schwierig.

The aim must be to beat Caterham. With KERS for the first time on board a solvable task. Losing Timo Glock and start with two pay-drivers and even newcomers, this task is more difficult.

 

Marussia

 

Schlusswort

Alle 2013er Autos sind konsequente Weiterentwicklungen aus dem Vorjahr. Bis auf Lotus, Red Bull und Caterham sind die hässlichen Treppennasen verschwunden. Die Meisterschaft wird dieses Jahr in den ersten 5 Rennen gewonnen. Da sich das Reglement für 2014 radikal ändert, werden sich die Teams schon recht früh in der Saison auf das 2014er Fahrzeug konzentrieren müssen und es bleibt wenig Zeit für Weiterentwicklungen am aktuellen Fahrzeug. Wie das Kräfteverhältnis allerdings wirklich aussieht, erfahren wir erst nach dem Abschlusstraining am 16.03.2013 in Melbourne.

 

Closing Remarks

All 2013 cars are consistent advancements from the previous year. Except for Lotus, Red Bull and Caterham the ugly stepped noses are all gone. The championship will be won this year in the first 5 races. Since the regulations for 2014 will change radically, the team have to look quite early in the season to concentrate on the 2014er car and there is little time for further developments on the current car. But the real picture we will only see after qualifying in Melbourne on 16th of March 2013.

 

Ich verbleibe bis dahin, hören Sie fleissig unseren Radiosender www.jdmusicradio.com und klicken Sie sich durch die News und Event Seiten, so bleiben Sie immer auf dem Laufenden – keep racing © f1tommy 2013

 LOGO 01

Thats it so far, stay tuned to our radio station www.jdmusicradio.com and click to the news and events – so you will be always up to date what’s going on in motor sport – keep racing

© f1tommy 2013