Online-Versteigerung des Unikats für die Japan-Hilfe von „Music for Relief“

 

Hinwil/Los Angeles/Sao Paulo, 24. November 2011 – Sauber F1 Team Fahrer Kamui Kobayashi startet beim Finale der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft in Sao Paulo mit einem besonderen Helmdesign für einen guten Zweck: Aus einem Treffen mit der Rockband Linkin Park in Singapur entstand die Idee für eine Helmversteigerung zugunsten der Japan-Hilfe seitens der von Linkin Park initiierten und international renommierten Wohltätigkeits-Organisation Music for Relief.

 

Music for Relief hat seit 2005 über fünf Millionen US-Dollar für Katastrophenopfer und Umweltprojekte gesammelt, davon allein über 700.000 US-Dollar für die Japan-Hilfe im Kampf gegen die Folgen der Katastrophen vom 11. März dieses Jahres.

 

Joe Hahn, Produzent und Band-Mitglied von Linkin Park, hat den einzigartigen Helm für Kamui Kobayashi persönlich gestaltet. Kobayashi erklärt: „Ich bin schon lange ein Fan von Linkin Park. Ich stehe auf die Musik und mir imponiert das soziale Engagement der Band. Ich habe mich sehr gefreut, die Musiker anlässlich ihres Konzerts beim Grossen Preis von Singapur im Fahrerlager persönlich kennenzulernen. Seitdem stehen wir in Kontakt. Ich freue mich, dass Joe Hahn einen Helm für mich gestaltet hat und hoffe sehr, dass wir damit bei Music for Relief viel Geld für den Wiederaufbau in meiner Heimat einspielen.“ Joe Hahn sagt: „Da hat sich eine schöne Gelegenheit ergeben, etwas für Kamui zu gestalten und gleichzeitig weiter daran zu arbeiten, Spenden für Japan zu sammeln.“

 

Die Bandmitglieder waren in Singapur Paddock-Club-Gäste von der Good Smile Company, einem persönlichen Sponsor von Kamui Kobayashi. Den Helm, der auch ohne diese einzigartige Gestaltung bereits einen Wert von 3.500 Euro hat, stellte die Firma Arai Helmet Ltd zur Verfügung.

 

Die Online-Versteigerung eröffnet am heutigen Donnerstag (09:00 Uhr in Los Angeles/15:00 Sao Paulo/18:00 CET) unter: http://bit.ly/kamuihelmet

Sie endet am Montag, 19. Dezember 2011 (14:00 Uhr in Los Angeles/23:00 CET)

 

 

Über Music for Relief:

Gegründet von der Rockband Linkin Park, zweifacher Grammy-Gewinner und vielfach mit Platin ausgezeichnet, ist Music for Relief eine Non-Profit-Organisation, die sich der Opfer-Hilfe von Naturkatastrophen und Präventionsmassnahmen verschrieben hat. Seit 2005 hat Music for Relief über 5 Mio USD für Hilfen auf vier Kontinenten eingespielt, darunter Projekte nach dem Tsunami im Indischen Ozean 2004, dem Hurrikan Katrina, dem Erdbeben im chinesischen Wenchuan, dem Cholera-Ausbruch in Zimbabwe, dem Erdbeben in Haiti 2010 und dem Erdbeben und Tsunami 2011 in Japan. Music for Relief unterstützt ausserdem Umweltprogramme zur Risikoreduzierung, dazu gehört die Unterstützung der Pflanzung von bisher 955.000 Bäumen, um der globalen Erwärmung entgegenzuwirken. UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon zollte dem Download-Spenden-Programm nach dem Haiti-Beben Anerkennung. Weitere Informationen unter www.musicforrelief.org

 

QUELLE: SAUBER F1 TEAM