Sauber Motorsport hat den 19 Jahre alten Mexikaner Esteban Gutièrrez für 2011 als Formel-1-Test- und Ersatzfahrer unter Vertrag genommen. Gutièrrez war bereits in der Saison 2010 als ‚affiliated driver‘ beim Team an Bord. Im November wird er bei den Testfahrten im Anschluss an das Saisonfinale in Abu Dhabi im C29 sitzen. Erste Formel-1-Erfahrung hatte er im Dezember 2009 bei den ‚Young Driver Days‘ mit dem BMW Sauber F1.09 in Jerez gesammelt.

Gutièrrez hat die GP3-Meisterschaft 2010 überlegen gewonnen. Er startete für das Team ART. Er gewann fünf der 16 Rennen, stand insgesamt neun Mal auf dem Podium und holte drei Polepositions.

Teamchef Peter Sauber: „Esteban ist außergewöhnlich reif für sein Alter, und es war uns eine Freude, ihn schon in diesem Jahr häufig bei uns zu haben. Bei seinen kampfstarken und klugen Rennen in der GP3-Serie hat das Team mitgefiebert. Wir trauen ihm eine starke weitere Entwicklung zu. Zugleich hat er sich mit seinem stets bescheidenen Auftreten und seiner Wissbegierde viele Sympathien in der Mannschaft erworben.“

Als ‚affiliated driver‘ hatte Gutièrrez stets Zugang zur Box, zum Boxenfunk und den technischen Besprechungen. „Dabei habe ich eine Menge über die Professionalität und die Abläufe im Formel-1-Team gelernt“, sagt der Mexikaner, „außerdem hatte ich Anfang September Gelegenheit, gemeinsam mit den Einsatzpiloten am Fitness Camp des Teams teilzunehmen. Die Formel 1 ist mein Ziel, und ich bin Peter Sauber sehr dankbar für sein Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten.“

Esteban Gutièrrez

Geburtstag / -ort 5. August 1991 / Monterrey, Nuevo Leon, Mexiko
Nationalität Mexikaner
Wohnort Paris (F)
Website www.estebanracing.com
Familienstand Ledig
Grösse / Gewicht 1,80 m / 61 kg
Hobbys Kartsport, Trial
Lieblingsessen Italienische Küche und Sushi
Lieblingsgetränk Limonade
Lieblingsmusik Cold Play
Lieblingsstrecke Hockenheim
Sprachen Spanisch, Englisch, Französisch
Laufbahn:
2004 Kartsport: Mexican Rotax Max Challenge
2005 Kartsport: Mexican Rotax Max Challenge,

3. Platz bei den Grand Nationals in South Bend

2006 Kartsport: Mexican Rotax Max Challenge,

1. Platz Nordmexikanische Serie, 4. Platz bei den Mexikanischen Grand Nationals in Zacatecas;

Camkart Challenge Mexico: fünf Siege in fünf Rennen;

Testfahrten Formel Renault

2007 2. Platz Formel BMW USA, Rookie of the Year, vier Siege, neun Polepositions in 14 Qualifyings;

Testfahrten A1 GP;

Teilnahme Formel BMW Rennen in Hockenheim und Weltfinale in Valencia

2008 1. Platz Formel BMW Europa, sieben Siege in 16 Läufen, drei Polepositions;

3. Platz Formel BMW Weltfinale in Mexiko Stadt;

Teilnahme Formula Master Rennen in Imola und Deutsche Formel-3-Meisterschaft in Oschersleben;

Testfahrten Formel-3-Euroserie

2009 9. Platz Formel-3-Euroserie (ART Grand Prix Team);

Testfahrten Formel 1 (BMW Sauber F1 Team) und GP2 (Teams ART und Arden)

2010 1. Platz GP3-Serie (ART), fünf Siege, neun Podiumsplatzierungen insgesamt, drei Polepositions;

‚affiliated driver‘ bei Sauber Motorsport in der Formel 1

QUELLE: SauberMotorsport